Das sollten Sie wissen

Krankenhaus

Im Krankenhaus werden Sie nur dann behandelt, wenn eine Behandlung durch eine niedergelassene Ärztin oder einen niedergelassenen Arzt nicht ausreicht. Ein Krankenhausaufenthalt muss vorab genehmigt werden.

Suchen Sie ein Krankenhaus ohne Absprache nur im lebensbedrohlichen Notfall auf!

Notfälle

Als medizinische Notfälle gelten zum Beispiel:

  • akute Atemnot
  • akute Schmerzen im Brustkorb
  • akute Bauchschmerzen
  • akuter Schwindel mit Geh- und Stehunfähigkeit
  • Unfall und Verletzung
  • Komplikationen in der Schwangerschaft
  • akute psychische Störung
  • akute Selbstmordgefahr
  • Drogennotfall
  • allergischer Schock
  • Bewusstseinsstörung oder Koma
In diesen Fällen sollten Sie direkt Hilfe bei einem Rettungsdienst, einer Notfallstelle, einer Ärztin oder einem Arzt suchen.

Notruf: 112

Den Rettungsdienst können Sie auch per Fax in verschiedenen Sprachen informieren: hier

Wie setze ich einen Notruf ab?

Folgende Informationen sollten Sie bereit halten:

Was
ist passiert?
Wo
ist es passiert?
Wieviele Personen
sind betroffen?
Wer
ruft an?

Bitte warten Sie immer auf Rückfragen der Notrufstelle!

Erste-Hilfe-Kurs

Teilnahme für Interessierte ohne Vorkenntnisse möglich
Besprechung und Training von Erstmaßnahmen im Notfall
Kosten ca. 40 Euro

z.B. beim
Deutschen Rotes Kreuz
Ostrower Damm 2 • 03046 Cottbus